Der Ratgeber zur Selbstbehandlung von
Rückenschmerzen
im unteren Rücken und Gesäß

Nachfolgend sehen Sie auf einen Blick das Inhaltsverzeichnis für den Selbsthilfe Ratgeber für Rückenschmerzen im unteren Rücken und Gesäß:

Triggerpunkte
Die Lösung für Rückenschmerzen

  • Vorwort und Einführung
  • Was sind Triggerpunkte?
  • Warum heißen Kontraktionen im Muskel Triggerpunkte?
  • Habe auch ich Triggerpunkte?
  • Entstehungsursachen von (primären) Triggerpunkten
  • Gibt es verschiedene Arten von Triggerpunkten?
  • Warum verursachen Triggerpunkte Schmerzen?
  • Welche Probleme verursachen latente Triggerpunkte?
  • Mögliche Diagnosen für Rückenschmerzen unterer Rücken
  • Wie finde ich meine Triggerpunkte?
  • Wie werden Triggerpunkte behandelt?
  • Vorteile dieser Behandlungsmethode
  • Mit welchen Maßnahmen kann man Triggerpunkte nicht deaktivieren?
  • Wann werde ich schmerzfrei sein?
  • Wie behandle ich meine Triggerpunkte erfolgreich selbst?
  • Tipps und Details zur Behandlung
  • Kann ich etwas falsch machen?
  • Können Triggerpunkte wiederkommen?
  • Was ist mit Sport und Dehnübungen während der Zeit meiner Selbstbehandlung?
  • Triggerpunkte welcher Muskeln verursachen Rückenschmerzen im unteren Rücken und Gesäß?
  • Wie finde ich den Muskel, der für meine Schmerzen verantwortlich ist?
  • Schmerzzonen von Triggerpunkten
  • Wichtige Hinweise bevor Sie starten
  • Selbstbehandlung von Schmerzen im Iliosakralgelenk
  • Selbstbehandlung von Ischias
  • Selbstbehandlung von Skolioseschmerzen im Kreuz
  • Selbstbehandlung von Schmerzen im Gesäß
  • Selbstbehandlung von Schmerzen auf der Gürtellinie
  • Selbstbehandlung von Schmerzen über der Gürtellinie
  • Erläuterungen zu den abgebildeten Zeichnungen

Zu neun behandelten Muskelgruppen wird jeweils

  • die Funktion des Muskels erklärt,
  • mögliche Entstehungsursachen von Schmerzpunkten in diesen Muskeln erläutert,
  • weitere Hinweise gegeben, die zeigen, ob Sie Probleme mit diesem Muskel haben könnten,
  • gezeigt, wie Sie Ihre Triggerpunkte in diesem Muskel finden,
  • und wie Sie diese selbst behandeln.


Der Ratgeber hat einen Umfang von 67 Seiten.

Klicken Sie hier, wenn Sie den Ratgeber zur Selbstbehandlung von Rückenschmerzen im unteren Rücken und Gesäß kaufen möchten.


Zum Seitenanfang zurückkehren